BAFA Berater

Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bezuschusst Beratungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu allen Fragen der Unternehmensführung.

Förderziel ist es, die Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit von KMU zu steigern und Arbeitsplätze zu sichern.

Das neue Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows fasst die bisherigen Programme „Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmens-beratung“, „Gründercoaching Deutschland“, „Turn-Around-Beratung“ und „Runder Tisch“ zusammen. Zuständig für die Umsetzung des Programms ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die Maßnahme wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert.

Das Förderprogramm richtet sich an :

  • Junge Unternehmen (max. 2 Jahre nach Gründung)
  • Bestandsunternehmen (älter als 3 Jahre)
  • Unternehmen mit Schwierigkeiten

Informationen zum Förderprogramm und zur Beantragung finden Sie hier:

Infos zum Förderprogramm

Online-Antrag

Voraussetzung für die Förderung ist die Durchführung eines kostenfreien Informationsgesprächs.      Terminanfrage per Mail

Schwerpunkt-Themen:

  • Produktivitäts-Steigerung durch Einsatz moderner Technologien
  • Ablauf-Optimierung (Arbeitsvorbereitung, Planung, Logistik, Montage)
  • Kostenoptimierung (Kalkulation, Beschaffung)
  • Unternehmer- und Führungskräfte-Coaching  (klicken für mehr Infos auf der Coachingseite)