Einfacher Material-Transport auf der Baustelle

Elch 1 aus Kundenbestand

Bereits in den 1990er Jahren haben wir mit der Gerüst Transportkarre  „Elch“ einen Beitrag zur Arbeitserleichterung für Gerüstbauer geleistet.

Überall dort, wo lange Laufwege früher aufwändiges Tragen notwendig machten – z.B. an Wohnblocks, Hinterhöfen oder Industrie-Anlagen, bot der „Elch“ eine einfache Transportlösung mit einer Tragkraft von 250 kg bzw. einer Ladekapazität von max. 10 Stahl-Vertikalrahmen.

 

Ergonomie stand damals bei der Entwicklung im Vordergrund, denn im Alltagsbetrieb ist es für den Rücken wesentlich besser, die Gerüstteile so ans Gerüst zu transportieren, wie sie auch montiert werden – „stehend“. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Plattenwagen, entfällt das rückenbelastende Ablegen und wieder Aufnehmen der einzelnen Gerüstteile.

 

Zu den Vorteilen zählen bis heute:

  • erhebliche Entlastung der Mitarbeiter beim Transport über lange Wege
  • äußerst robuste und langlebige Konstruktion
  • zusammengeklappt passt der Elch in jeden PKW / Kombi
  • Stützrad als Zusatzteil erleichtert den Transport über längere Transportwege
  • So manchem Kunden hat der Elch bereits beim Ersteinsatz die Investitionskosten wieder eingespielt!

Weiter-Entwicklung durch Kunden  Feedback!

2015 haben wir zusammen mit der ALTRAD plettac assco GmbH weiterentwickelt und erste Prototypen gefertigt. Dabei haben wir im Vorfeld eine Kundenumfrage gemacht und auch über verschiedene Facebook-Gruppen die Anwender direkt zu Verbesserungsvorschlägen befragt.

Elch 2.0 Prototyp
Prototypentwicklung Konsolenanbau

Die neuen  Zusatzfunktionen sind:

  • „unplattbare“ Vollgummibereifung
  • durch Anbau von Konsolen lassen sich auch Kleinteile (Anker/Rohre) leicht transportieren
  • Anbaumöglichkeit von Gerüstrohren ermöglicht den Transport von 70er und 1,00m Rahmen gleichzeitig. Das früher notwendige zweite Oberteil entfällt.
  • Das Stützrad lässt sich direkt am Rahmen befestigen und macht den Elch somit zum 3-rädrigen Plattenwagen – überall dort, wo die Durchfahrtshöhe kleiner 2,00m ist – z.B. in Industrieanlagen.

 

 

Elch 2.0 geklappt für Transport im PKW / Kombi
Elch 2.0 mit Stützrad
Elch 2.0 als Plattenwagen

Der Elch 2.0 kann werkzeuglos zerlegt/geklappt werden und passt somit in jeden Bauleiter-Kombi; Immer dann, wenn z.B. ein Hinderniss die Zufahrt versperrt….

 

…. und wird zum Plattenwagen, wenn man werkzeuglos die Transportgriffe abnimmt.

 

 

 

Elch 2.0 als Plattenwagen; CAD

 

 

 

 

 

 

 

Invest:

Elch 2.0 doppelbereift,

incl. Stützradsatz mit Plattenwagenfunktion und Feststellbremse

795.-€ (netto, ab Lager Biblis)

Anfragen und Bestellungen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.